C-Teile-management

Für C-Teile kann Stafa Assembly den Warenstrom zusammen mit den damit verbundenen Kosten optimieren. Somit können Sie Kosten in der gesamten Prozesskette sparen, und nicht nur an einzelnen Stellen. Die Beschaffung von C-Teilen (kleinen Verbrauchsartikeln) ist oft eine kostspielige Angelegenheit! Ein Großteil der Kosten ist mit – gemessen am Wert der Produkte – teuren Tätigkeiten verbunden, wie Einkauf, Verwaltung, Logistik und Lagerhaltung. Zudem gibt es für die gesamte Palette an C-Teilen oft viele Anbieter – die Folge sind kleine Einkaufsmengen und ein hoher Kontrollaufwand. Die Verfügbarkeit von C-Teilen (wie Befestigungselementen) ist aber für den Produktions- und Verkaufsprozess unserer Kunden oft von entscheidender Bedeutung. Durch Outsourcing und Optimierung dieser kostspieligen Beschaffungsprozesse lässt sich das Verhältnis von Kosten und Nutzen erheblich verbessern. Auf dem Gebiet C-Teile führt Stafa Assembly folgende Aktivitäten aus, um die Sie sich andernfalls selbst kümmern müssten.

  • Bestellen / Einkauf
  • Empfang, Kontrolle und Verwaltung
  • Lagerung und interne Logistiktätigkeiten, Bestandsverwaltung
  • Kommissionieren
  • Verpacken, Endbearbeitung, Zusammenstellen, Montieren
  • organisatorische Tätigkeiten rund um die Produktion
  • Vorbereiten für den Transport
  • Distribution
  • Qualitätskontrolle, Vorfinanzierung, Versicherung, etc.

Mit C-Teilen sind – im Vergleich zu A- und B-Produkten – sehr hohe Auftrags-, Bestell- und Lagerkosten im Verhältnis zur Zahl der einzelnen Aufträge verbunden. Das führt ferner zu hohen Prozesskosten im Verhältnis zu den Beschaffungskosten. Bei all diesen Kosten können Sie sparen, indem Sie Ihr C-Teile-Management Stafa Assembly überlassen.

Beispiele für Kosteneinsparungen für Sie im Einkaufsprozess:

  • Kontrolle eingehender Waren und administrative Angelegenheiten
  • Senkung der Prozesskosten für C-Teile um 15 bis 45 %
  • Verhindern von administrativen Fehlern
  • keine Vorfinanzierung mehr, und durch JIT-Lieferungen ein besseres Gesamtergebnis
  • Konzentration auf A- und B-Artikel
  • kein Risiko in Bezug auf die Verfügbarkeit mehr (dieses Risiko liegt ja bei Stafa Assembly)
  • ständige Verfügbarkeit und bedarfsgesteuerte Lieferungen
  • keine Preisverhandlungen
  • weniger Lieferanten
  • der Bezug eines größeren Pakets bei einem Lieferanten führt oft zu günstigeren Einkaufspreisen
  • Transparenz: Sie wissen, wo wir kaufen und kennen die Preise Wir können auch bei dem von Ihnen angegebenen Lieferanten einkaufen oder eine (womöglich kostengünstigere) Alternative ausfindig machen.

Beispiele für Kosteneinsparungen für Sie im Logistikprozess:

  • Senkung der allgemeinen Bestandsmengen
  • weniger (kostspieliges) Kommissionieren und weniger interne Transporttätigkeiten verkürzen die Zykluszeit
  • Senken der Verpackungs- und Abfallkosten

Stafa Assembly optimiert den Warenfluss und die mit C-Teilen verbundenen Kosten. Somit können Sie Kosten in der gesamten Prozesskette sparen, und nicht nur an einzelnen Stellen. Stafa Assembly bietet logistische und organisatorische Dienstleistungen an, damit Sie sich voll auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Studien zeigen, dass rund 20 % der gesamten C-Teile, die ein Unternehmen kauft, 80 % der Kosten verursachen. Bei A- und B-Artikeln ist das umgekehrt. Sparen bei Ihren C-Teilen durch Dienstleistungen von Stafa Assembly BV kann deshalb sehr vorteilhaft für Sie sein!

Setzen Sie sich mit Stafa Assembly in Verbindung und erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten!